5.10—12.10.1999
Annette Lucks und Norbert Eberle
Neue Arbeiten